Das JUZ-Team hat während der Schließtage die Räume auf Vordermann gebracht; von links Sabrina Hund, Leiter Tom Blößl und Eduard Zifle.
Start nach Pandemie
JUZ hat wieder offen
Neue Farbe an den Wänden, Reparaturen: Als die Türen zu bleiben mussten, hat das Team trotzdem gearbeitet. Jetzt aber freut es sich über Besucher.
Gerhard Dorsch hatte einige Fotos von seiner lustigen Tante Meta dabei, Stadtarchivarin Adelheid Waschka (links) fand Interessantes aus ihrem Leben heraus.
Buchvorstellung
Original, das unvergessen bleibt
Die Neuauflage von „Mei Staffelstaa“ ist da. Die 2006 verstorbene Heimatdichterin Meta Gebhard erzählt Amüsantes aus dem Nähkästchen.
Skateboardfahrer kann mitunter schmerzhaft enden …
Am Obermain
Leben ist ja, wenn was dazwischen kommt
Wie man mal so richtig glücklich wird. Markus Häggberg sagt, wie’s geht.
„A Haufn Schreiberei und Ärbert“, grinst Georg Müller vergnügt. Aber sie lohnt sich für die Kultur- und Freizeitfreunde.
Ausflug
Wohin? „Hauptsache aweng fort“
Die Kultur- und Freizeitfreunde Bad Staffelstein durften nach der langen Corona-Pause wieder für eine Fahrt durchstarten.
Der Vorplatz des Museumsgebäudes in Michelau wurde von den Gemeindegärtnern neu angelegt. Eine Pergola soll dort zu einem  von Wein- und Clematisranken beschatteten Sitzplatz werden.
Pergola
Am und im Museum wird geflochten
Noch ist kein Besuch der Ausstellung möglich. Doch die Mitarbeiter des Deutschen Korbmuseums sind hinter den Kulissen im Einsatz.
Waren die Abi-Prüfungen in Mathe zu schwer? Das Thema wird auch im Landkreis Lichtenfels diskutiert.
Schulleiter einig
Kein Corona- Bonus in Mathe
Die Abiturprüfung in Mathematik war an den Gymnasien nicht leicht. Das sehen auch Lehrer im Landkreis Lichtenfels so.
Burgkunstadts größter Schandfleck, die ehemalige Aro-Fabrik, wird so bald nicht saniert.
Schandfleck bleibt
Ist das Kulturhaus gescheitert?
Eine heruntergekommene Fabrik in Burgkunstadt sollte zu einem kombinierten Wohn- und Kulturzentrum werden. Doch das Projekt liegt nun auf Eis.
Die „Lieder auf Banz“ sind erneut abgesagt worden.
Erneut abgesagt
Lieder auf Banz fallen aus
Die für den 3. und 4. Juli geplante Veranstaltung wird erneut um ein Jahr verlegt. Damit findet der Liederabend zum zweiten Mal nicht statt.
In das Obergeschoss des Hauses Gerbergasse 2 wird der Elterntreff „Neue Mitte“ des BRK einziehen. Links im Bild zu sehen ist der neu errichtete Anbau der Raiffeisenbank Obermain Nord.
In Altenkunstadt
Neue Einrichtung hilft bei Erziehungsfragen
Die Einrichtung unter Federführung des BRK kommt im Obergeschoss des Hauses Gerbergasse 2 in Altenkunstadt unter.
Durch den Bücherei-Eingang (Bild) um die Ecke und über eine steile Rampe führt der Weg in den Gemeindesaal. Für Menschen mit Behinderung ist dies zu beschwerlich.
Inklusion
Gemeindezentrum: Barrieren werden endlich abgebaut
Im Kreuzberg-Gemeindezentrum in Altenkunstadt sorgt die Arbeitsgemeinschaft Inklusion für gute Ideen.
Das war einst der Raum der Regenbogen-Gruppe (von links): Beate Wagner, Sandy Bartsch, Architekt Ulrich Vogel und Pfarrer Matthias Hagen schauen sich um.
Kindergarten-Neubau
Mehr Platz für Staffelsteins Nachwuchs
Es ist nicht zu übersehen: Die Tage des evangelischen Kindergartens Bad Staffelstein sind gezählt. Die Fertigstellung wird auch von Corona abhängen.
Fränkisches Bauernbrot wird über die Region hinaus geschätzt. Einige Bäcker versenden es sogar.
Genuss
Warum unser Brot seinen Gedenktag verdient
Der 21. April ist der Tag des deutschen Brotes. Zwar werden die Bäckereien weniger, doch Brot ist für uns weiter Teil des Alltags - mit Geheimzutat.
Drei Grad plus, eine völlig anderer Sitzkomfort und eine gänzlich andere Konzerterfahrung für Udo Langer, ließen denselben während des Konzerts schmunzeln.
Kultur
Udo Langers Open Air auf dem Parkplatz
Unterm Kofferraumdeckel sitzend und auf im Wald verirrte Gäste wartend gibt Udo Langer ein Freiluft-Konzert der besonderen Art.
In Udo Langers Haaren haben sich ein paar Schneeflocken verfangen. Der Künstler freut sich auf wärmere Tage mit vielen Gartenkonzerten.
Livemusik
Konzerte mit Udo Langer im Garten
Weil der Burgkunstadter Musiker in der Corona-Pandemie nicht öffentlich auftreten kann, bietet er Garten­besitzern an, bei ihnen zu spielen.
Jan Burdinski (rechts) war spontan zu einem Tänzchen aufgesprungen - Franz Zwosta spielte mit dem Akkordeon dazu auf
Kultur
Musik vor den Altenheim-Balkonen
Jan Burdinski und Franz Zwosta versuchten sich mit Unterhaltung vor dem Staffelsteiner BRK-Wohn- und Pflegeheim "Am Staffelberg".
Wer hätte gedacht, dass auf dem kargen Boden des Plateaus Ackerbau möglich war?
CHW-Vortrag
Gab's Ackerbau auf dem Staffelberg?
Der Vermessungsingenieur Karl-Heinz Gertloff berichtete über "Geheimnisvolle Spuren der Geschichte im Relief der Geländeoberfläche."
Andrea Göldner bei der Arbeit in der neu umgestalteten Bücherei im Untergeschoss des Kastenhofgebäudes
Bücherei
Click & Collect im Kastenhof
Coronabedingt musste die Stadtbücherei schließen. Bücher und Medien sind aber jetzt umgezogen.
Ein Korbmarkt wie gewohnt (hier Archivbild von 2019) ist heuer schwer vorstellbar.
Veranstaltungen
Was geht? - Fragezeichen über dem Korbmarkt
Vor allem mit der Freiluft-Saison sind Hoffnungen verknüpft. Doch über dem Korbmarkt 2021 schwebt ein großes Fragezeichen.
Wie Glocken: wunderschöne Eisgebilde  am Rudufersee
Fotografie
Axel Geiger ist der "Mann hinter der Linse"
Axel Geiger aus Schwürbitz ist fasziniert von Fotografie. Ein Leben als "Heidi-Klum-Fotograf" könnte er sich aber nicht vorstellen.
Ganz sicher kein alltäglicher Korb, aber ein Beispiel dafür, wie nützlich und schön zugleich Flechtkunst im Alltag sein kann, ist diese Umhängetasche (Entwurf/Herstellung: Anne Rumpel, 2018)
Flechtkultur
Korbmuseum hat Online-Ausstellung gestartet
Trotz der Corona-bedingten Schließung tut sich was im Korbmuseum in Michelau. Derzeit läuft eine Online-Ausstellung unter dem Titel "#Alltagskorb".