Flechthandwerk
Ein Korb-Markt, klein und fein
Körbe an einem Stand auf dem Lichtenfelser Marktplatz beim 2. Flechthandwerkermarkt am Samstag, 11. September. Bei Handwerkern und Besuchern kam die Veranstaltung sehr gut an.
Körbe an einem Stand auf dem Lichtenfelser Marktplatz beim 2. Flechthandwerkermarkt am Samstag, 11. September. Bei Handwerkern und Besuchern kam die Veranstaltung sehr gut an.
Foto: Popp
Lichtenfels – Gute Gespräche, gute Geschäfte: Das Finale des „Flechtsommers“ in Lichtenfels machte vielen Freude.

Der Weg hat sich gelohnt, für Besucher wie Korbmacher. Beim 2. Flechthandwerkermarkt sah man viele zufriedene Gesichter. Anstelle der auch heuer abgesagten Großveranstaltung Korbmarkt hatte sich die Stadt Lichtenfels für ein über Monate ausgedehntes „Flechtsommer“-Programm entschieden. Zwei kleinere Märkte gehörten dazu, der am vergangenen Samstag war mit elf Ständen der größere von beiden. Die Teilnehmer kamen überwiegend aus der Region, nur zwei hatten weitere Anreisen – aus dem Raum Freiburg bzw. Hannover.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren