Kirchenasyl
Friedenspreis für mutigen Einsatz
Die ausgezeichnete Äbtissin Mechthild Thürmer
Die ausgezeichnete Äbtissin Mechthild Thürmer
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Kirchschletten – Die Äbtissin Mechthild Thürmer muss sich wegen Kirchenasyls vor Gericht verantworten. Jetzt bekommen sie den Löwenherz-Friedenspreis 2021.

Weil sie sich in „herausragender Weise um Frieden und Versöhnung“ verdient gemacht haben, bekommen sie den Löwenherz-Friedenspreis für 2021: die Kirchschlettener Äbtissin Mechthild Thürmer und das Hallstadter Pfarrerehepaar Andreas Schlechtweg und Susanne Wittmann-Schlechtweg. Sie „setzen sich durch ihr persönliches Engagement aktiv und in höchstem Maße vorbildlich für die Einhaltung der grundlegenden Werte unseres Grundgesetzes ein.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren