Auftritt
Michl Müller kann auch Corona nichts anhaben
Meister der Grimassen und Posen: Michl Müller in Aktion
Meister der Grimassen und Posen: Michl Müller in Aktion
Foto: Werner Diefenthal
Bad Staffelstein – Der Kabarettist und Musiker hat das Publikum im Bad Staffelsteiner Rosengarten schnell für sich gewonnen.

Wieder einmal volles Haus im Rosengarten. Wurden eine Woche vorher noch die Schirme wegen des Regens aufgespannt, so musste man sich diesmal vor der Sonne schützen. Es roch nach Sonnencreme und Anti-Mücken Mittel. Die Besucher warteten voller Ungeduld auf den Kabarettisten und Musiker Michl Müller, der sichtlich gut gelaunt auf die Bühne stürmte. Weit reichte das Spektrum seiner Geschichten und Pointen. Und natürlich war eines der Themen Corona, welches er augenzwinkernd betrachtete. Mit teilweise schon fast bissigem Humor ging er auf einige Maßnahmen ein. „Wie macht ein Metzger Home-Office?“, fragte Müller.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren