Geschäftsaufgabe
Lichtenfels: Warum Dirolls Ballettstudio schließt
Über die Zeit sammelten sich Freundlichkeiten und schöne Gesten an. Doris Diroll steht an einer Wand, die ihr vor Jahren von einer Schülerin mit Ballettmotiven gestaltet wurde.
Über die Zeit sammelten sich Freundlichkeiten und schöne Gesten an. Doris Diroll steht an einer Wand, die ihr vor Jahren von einer Schülerin mit Ballettmotiven gestaltet wurde.
Foto: Markus Häggberg
Lichtenfels – Der letzte Vorhang ist gefallen: Die Lichtenfelser Tanzinstitution muss nach gut 30 Jahren schließen. Ein Rückblick mit Wehmut.

Ausgetanzt. Das Ballettstudio Diroll muss schließen. Auf der Webseite dieser Lichtenfelser Institution steht es konkret und in großen Lettern: "... der letzte Vorhang ist gefallen!" Was bleibt, sind Leere und Erinnerungen. Die weite Leere des Ballettsaals Doris Diroll lässt ein Bild zu, das irgendwie alles ausdrückt. Die Frau setzt sich auf einen Stuhl und um sie herum ist nur die große, weite Leere des Ballettsaals. Solche Bilder kennt man aus der Filmsprache und sie reden nicht davon, dass da gerade jemand alleine ist, sondern ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter