Ringen
AC Lichtenfels hat Sieg Nummer 2 im Visier
Bastian Hoffmann (oben) zeigte gegen Tamirlan Bicekuev von der RKG Reilingen/Hockenheim einen spektakulären Kampf, den der Lichtenfelser mit 16:4 für sich entschied. Am Sonntagnachmittag will das 28-jährige Freistil-Ass wieder mit für einen Sieg der Eagles sorgen.
Bastian Hoffmann (oben) zeigte gegen Tamirlan Bicekuev von der RKG Reilingen/Hockenheim einen spektakulären Kampf, den der Lichtenfelser mit 16:4 für sich entschied. Am Sonntagnachmittag will das 28-jährige Freistil-Ass wieder mit für einen Sieg der Eagles sorgen.
Foto: Gunther Czepera
Lichtenfels – Lichtenfels erwartet am Sonntagnachmittag einen direkten Konkurrenten im Kampf um Platz 4, den SRC Viernheim.

Drei Bundesliga-Duelle bestritten die Ringer des AC Lichtenfels bisher. Gegen die ambitionierten Klubs aus Schorndorf und Burghausen haben die Eagles ihre Haut teuer verkauft. Gegen die RKG Reilingen/Hockenheim holte der ACL den Sieg und wertvolle Punkte im Kampf um den angestrebten vierten Platz in der sechs Teams umfassenden Südost-Gruppe. Die nun anstehenden beiden letzten Vorrundenkämpfe – am Sonntag (15 Uhr, Adam-Riese-Halle Staffelstein) gegen den SRC Viernheim und am nächsten Samstag in Nürnberg – sind richtungsweisend, will man das Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft erreichen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren