Ringen
AC Lichtenfels landet Coup gegen den Meister
Beherzt packt der Lichtenfelser Lukas Tomaszek (rotes Trikot) im entscheidenden letzten Kampf den Burghausener Mansur Dakiev und befördert ihn von der Matte.
Beherzt packt der Lichtenfelser Lukas Tomaszek (rotes Trikot) im entscheidenden letzten Kampf den Burghausener Mansur Dakiev und befördert ihn von der Matte.
Foto: Gunther Czepera
Lichtenfels – Lichtenfels nutzt die Gunst der Stunde und schlägt Burghausen mit 15:11. Nun ist sogar Platz 3 in der Bundesliga Südost für die Eagles möglich.

Mit einem Sieg über den SV Wacker Burghausen ist den Lichtenfelser Bundesliga-Ringern am Samstagabend eine Sensation gelungen. Die letzte Niederlage des amtierenden deutschen Mannschaftsmeisters datiert aus dem Jahr 2017 gegen Schorndorf. Vor einer Woche hatte sich der SV Wacker mit dem Sieg eben über die Schorndorfer klar an die Tabellenspitze der Gruppe Südost gesetzt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter