Ringen
AC Lichtenfels: Berger bewahrt im Krimi die Nerven
Erst verarztet, dann gefeiert: Marcel Berger ließ sich von einer blutenden Nase nicht beeinflussen und holte einen enorm wichtigen Sieg für den AC Lichtenfels.
Gunther Czepera
F-Signet von Darius Mayek Fränkischer Tag
Lichtenfels – Mit einem überraschenden 15:12-Heimsieg gegen den ASV Schorndorf sichert der AC Lichtenfels nicht nur den Bundesliga-Klassenerhalt, sondern auch den Einzug in die Play-offs.

Als klarer Außenseiter ins Duell gegangen, feierte Bundesligist AC Lichtenfels einen überraschenden und enorm wichtigen Heimsieg: Durch das 15:12 gegen den drittplatzierten ASV Schorndorf müssen sich die Eagles nicht mehr auf die Ausrutscher der Konkurrenten verlassen. Jetzt steht fest: Der ACL hat den Klassenerhalt und den Einzug in die Play-offs sicher. Gegen die stark aufgestellten Schorndorfer legten die Lichtenfelser vor der Pause den Grundstein zum Erfolg, mussten aber bis zum letzten Kampf um den Heimsieg zittern.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben