Triathlon
Andreas Dreitz im Schatten Frodenos
Andreas Dreitz belegte wie schon bei der PTO-Weltmeisterschaft Anfang Dezember in Daytona bei der Challenge Miami den zehnten Platz.
Andreas Dreitz belegte wie schon bei der PTO-Weltmeisterschaft Anfang Dezember in Daytona bei der Challenge Miami den zehnten Platz.
Foto: Archiv/Dreitz
Michelau – Der Michelauer Profi Andreas Dreitz ärgerte sich beim ersten Saisonrennen in Miami - die Gründe führt der 32-Jährige ausführlich aus.

Der Superstar zog die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Jan Frodeno, dreimaliger Ironman-Weltmeister im Triathlon-Mekka Hawaii und Olympiasieger 2008, sorgte mit seiner holprigen Anreise zur Challenge Miami schon für Schlagzeilen, ehe er den ersten Kraulzug im Tümpel des Homestead-Speedway-Miami gemacht hatte.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Der Superstar zog die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Jan Frodeno, dreimaliger Ironman-Weltmeister im Triathlon-Mekka Hawaii und Olympiasieger 2008, sorgte mit seiner holprigen Anreise zur Challenge Miami schon für Schlagzeilen, ehe er den ersten Kraulzug im Tümpel des Homestead-Speedway-Miami gemacht hatte.