Fußball
Der 14. Spieltag der Kreisklasse 2 Lichtenfels
Der Hochstadter Benjamin Mayer (links) schirmt den Ball gegen den Obersdorfer Bastian Schmitt ab.
Der Hochstadter Benjamin Mayer (links) schirmt den Ball gegen den Obersdorfer Bastian Schmitt ab.
Foto: Gunther Czepera
Lichtenfels – Der Spitzenreiter SV Neuses musste noch um den Sieg zittern, die Verfolger siegen und einen Fünffach-Torschützen gab es an diesem Spieltag.

Am vorletzten Vorrundenspieltag der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels hofften die Verfolger FC Baiersdorf (6:1-Sieg gegen Küps) und FC Altenkunstadt/Woffendorf (3:0-Sieg in Michelau) vergeblich auf Schützenhilfe der SG Roth-Main. Der Tabellenvierte verlor beim Spitzenreiter SV Neuses nach einer Aufholjagd mit 2:3. Für die einzige Überraschung sorgte die SG Schwürbitz/Marktzeuln, die mit 2:1 beim SSV Ober-/Unterlangenstadt drei Punkte mitnahm. Kreisklasse 2SV Bor. Siedl. Lichtenfels – Schwabthaler SV 1:0 (1:0) Zunächst dominierten beide Abwehrreihen, so dass es zu wenigen Chancen kam.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren