Fußball
FC Lichtenfels hält beim 1:1 dagegen
Der Lichtenfelser Martin Hellmuth (links), hier eine Szene aus dem Hinspiel gegen Shaban Rugovaj, trug mit zum 1:1 in Euerbach bei.
Der Lichtenfelser Martin Hellmuth (links), hier eine Szene aus dem Hinspiel gegen Shaban Rugovaj, trug mit zum 1:1 in Euerbach bei.
Foto: Archiv/Gunther Czepera
Lichtenfels – Der FC Lichtenfels hält sich durch das Remis beim Landesliga-Fünften SV Euerbach/Kützberg die Chance auf die Aufstiegsrunde zur Bayernliga offen.

Der Kampf um Platz 4 in der Vorrundengruppe 1 der Fußball-Landesliga Nordwest bleibt spannend. Fünf Spieltag vor Rundenende verloren der Tabellendritte Memmelsdorf (2:3 gegen Spitzenreiter Geesdorf) und der Vierte Coburg (0:2 beim bisherigen Schlusslicht Gochsheim). Der SV Friesen verkürzte mit dem 2:0-Erfolg in Ebersdorf den Rückstand auf den Vierten auf drei Zähler. Dazwischen liegt der SV Euerbach/Kützberg, der sich vom Siebten FC Lichtenfels 1:1 trennte. Die Lichtenfelser haben bei vier Zählern Rückstand zum Vierten auch noch alle Möglichkeiten.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren