Fußball
Rückstand rüttelt Lichtenfelser wach
Freude über den Sieg und auf die Sommerpause: Die Lichtenfelser (von links) Maximilian Pfadenhauer, Leon Holzheid, Kevin Kleylein und Felix Lausch sind guter Dinge.
Foto: Gunther Czepera
Lichtenfels – Der FC Lichtenfels schlägt den FC Fuchstadt 2:1 und beendet die Landesliga-Saison auf Rang 3. Doch einfach machte es der Letzte dem FCL nicht.

Im letzten Saisonspiel setzten sich die Fußballer des FC Lichtenfels nur mit sehr viel Mühe gegen das Schlusslicht der Landesliga-Meisterrunde, den FC Fuchsstadt, durch. Das 2:1 bedeutet jedoch für den FCL im Abschlussklassement Rang 3, die beste Platzierung in der bisherigen Landesliga-Zeit des Traditionsklubs.Landesliga Nordwest, MeisterrundeFC Lichtenfels – FC Fuchsstadt 2:1 (1:1)Die Gäste erwischten den besseren Start. Bereits in der 3. Minute strebte Markus Mjalov alleine in Richtung FCL-Gehäuse.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal