Fußball
DJK Lichtenfels verpasst ersten Saisonsieg knapp
Großer Rückhalt der DJK ist Torwart Luiz Schreper, der hier einen Eckball der SG wegfaustet.
Foto: Gunther Czepera
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Lichtenfels – Bis zur 90. Minute führten die DJKler und standen kurz vor dem ersten Saisondreier. Doch die SG Mönchröden/Rödental kam noch zum 1:1.

Verdient wäre der erste Sieg in der Fußball-Kreisliga Coburg/Lichtenfels zwar nicht gewesen, aber extrem wichtig und vielleicht ja auch befreiend für die Lichtenfelser DJKler. Über 90 Minuten war es mal wieder kein guter Auftritt, zu harmlos nach vorne, weil zu ungenau, zu wenig entschlossen oder schlichtweg zu verunsichert. So musste der Bezirksliga-Absteiger gegen die SG Mönchröden/Rödental in der 90. Minute noch den Ausgleich hinnehmen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.