Frauenfussball
Haderlein schießt Schwabthaler SV ab
Die Schwabthalerin Svenja Meißner (links) löst sich von der Frensdorferin Julia Fellisch.
Die Schwabthalerin Svenja Meißner (links) löst sich von der Frensdorferin Julia Fellisch.
Foto: Gunther Czepera
Bad Staffelstein – Das Oberfranken-Derby in der Frauenfußball-Bayernliga geht an den SV Frensdorf. Eine Spielerin überragt.

Die Bayernliga-Fußballerinnen des Schwabthaler SV haben eine Überraschung verpasst und mussten sich dem neuen Tabellenführer SV Frensdorf mit 0:4 (0:2) geschlagen geben. Frau des Tages war die dreifache Torschützin Annalena Haderlein. Bayernliga, FrauenSchwabthaler SV – SV Frensdorf 0:4 (0:2)Von Beginn an übernahmen die Gäste das Spielgeschehen und kombinierten sich durch die Schwabthaler Hintermannschaft. Nach neun Minuten zappelte der Ball im Netz der Gastgeberinnen, als nach einer Flanke von Friedel die eingelaufene Haderlein im Fünfmeterraum das Spielgerät in die Maschen donnerte.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren