Leichtathletik
Hummel ärgert sich über Leichtathletik-Verband
Die U20-WM in Kenia findet ohne den Weltjahresbesten aus Kulmbach statt. Merlin Hummel ist über die Absage des DLV sehr verärgert.
Die U20-WM in Kenia findet ohne den Weltjahresbesten aus Kulmbach statt. Merlin Hummel ist über die Absage des DLV sehr verärgert.
Foto: Wolfgang Birkenstock
Burghaig – Deutschland schickt kein Team zur U20-WM nach Kenia. Gerade der Zeitpunkt der Absage sorgt im Lager des Kulmbachers Merlin Hummel für viel Frust.

Das ist der Hammer! Merlin Hummel vom UAC Kulmbach darf nicht zur U20-Weltmeisterschaft nach Nairobi (Kenia) fahren und um Gold im Hammerwerfen kämpfen. Denn drei Wochen vor dem Treffen der weltbesten Nachwuchs-Leichtathleten entschied sich der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) überraschend, kein Team nach Afrika zu schicken.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren