U21-EM
Niklas Dorsch: Frankens "kleiner Kimmich"
Ein Bild aus den Anfangsjahren: Der aktuelle U21-Nationalspieler Niklas Dorsch bekommt  2009 auf dem Gelände des 1. FC Nürnberg Besuch von drei seiner Förderer, (von links) Claudio Eismann, Jörg Dittwar und Armin Eck.
Ein Bild aus den Anfangsjahren: Der aktuelle U21-Nationalspieler Niklas Dorsch bekommt 2009 auf dem Gelände des 1. FC Nürnberg Besuch von drei seiner Förderer, (von links) Claudio Eismann, Jörg Dittwar und Armin Eck.
Foto: Archiv
Baiersdorf – Der Baiersdorfer Niklas Dorsch spielt mit der deutschen U21 bei der Fußball-EM - und sein Ex-Trainer Armin Eck prophezeit ihm eine große Karriere.

Nikl war schon als Kind sehr ehrgeizig, wollte immer gewinnen und hat alles aufgesaugt, was man ihm gesagt hat", erinnert sich Armin Eck an den jungen Niklas Dorsch. Der heutige U21-Nationalspieler wuchs in Baiersdorf bei Altenkunstadt auf und besuchte regelmäßig die private Fußballschule des ehemaligen Bayern-Profis im nahen Kulmbach.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Nikl war schon als Kind sehr ehrgeizig, wollte immer gewinnen und hat alles aufgesaugt, was man ihm gesagt hat", erinnert sich Armin Eck an den jungen Niklas Dorsch.