Radsport
Trieb wird zum Mountainbike-Mekka
Hunderte Biker werden beim 23. Franken-Bike-Marathon in Trieb erwartet.
Hunderte Biker werden beim 23. Franken-Bike-Marathon in Trieb erwartet.
Foto: RVC Trieb
Trieb – Der RVC Trieb lockt am 26. Juni beim Frankenbike-Marathon auch zur bayerischen Mountainbike-Meisterschaft in den Lichtenfelser Stadtteil.

Am Sonntag, 26. Juni, findet nach zweijähriger Corona-Pause wieder der weit über die Landkreisgrenzen beliebte Franken-Bike-Marathon (FBM) statt. Im Lichtenfelser Stadtteil Trieb werden mehr als 600 Sportler in „Bike-City“ erwartet.

Um Cube-Cup-Punkte und bayerische Titel

In diesem Jahr werden auf allen Strecken die Bayerischen Meistertitel in der Disziplin Marathon vergeben. Zudem zählt der FBM zur nordbayerisch-tschechischen Rennserie des Cube-Cups sowie zur internationalen Mountainbike-Challenge.

Das Radsportevent wird nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für Zuschauer ein absolutes Highlight. So gibt es unterwegs einige Schlüsselstellen wie den Altenheim-Downhill an der Friedenslinde oder den beliebten Prälatentrail, der von der Eisernen Hand hinunter nach Klosterlangheim führt, sowie den längsten Anstieg auf der Strecke zum kleinen Kordigast hinauf.

Auch in diesem Jahr werden drei Distanzen angeboten. Ideal für Einsteiger und Familien ist die Kurzdistanz über 19 Kilometer und 400 Höhenmetern.

2400 Höhenmeter auf der Langdistanz

Bei der klassischen Mitteldistanz müssen von den Teilnehmern 48 Kilometer mit 1400 Höhenmetern bewältigt werden, während die Langdistanz-Spezialisten beachtliche 87 Kilometer mit 2400 Höhenmetern fahren werden. Für Enduro-Bikes gibt es ebenso wie für E-Bikes auf der Mitteldistanz jeweils eine gesonderte Klasse ohne Altersklassenwertung.

Ab dem Jahrgang 2005 ist das Fahren der Langdistanz erlaubt. Auf der Mittel- sowie der Kurzdistanz dürfen Kinder ab dem Jahrgang 2011 starten.

Lesen Sie auch:

Attraktive Preise

Preisgelder erhalten die jeweils ersten drei der bayerischen Meisterschaftswertungen. Zudem erhalten die ersten drei jeder Altersklasse Trophäen und Sachpreise.

Für die Gesamtsieger (Männer und Frauen) gibt es auf der Langdistanz einen besonderen Preis: einen Wochenendaufenthalt für zwei Personen in der Junior Suite inklusive einem Wellnessmenü in drei Gängen im Kurhotel Best Western Plus in Bad Staffelstein im Wert von je 840 Euro. Zusätzlich werden die „Landkreismeister“(w/m) auf allen drei Strecken von Mr. Bike Lichtenfels mit einem Servicegutschein in Höhe von 150 Euro belohnt. Für diese Sonderwertung muss der jeweilige Sieger aus dem Landkreis Lichtenfels kommen.

Unternehmenswertung

Außerdem findet wieder die beliebte Unternehmenswertung entsprechend der Anzahl der Teilnehmer statt. Dabei werden Damen doppelt und Geschäftsführer fünffach gezählt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Starter. Der Gewinner darf sich über ein Team-Wellness-Event in der Obermain-Therme für 50 Personen im Wert von 400 Euro freuen.

Die zweitplatzierte Firma kommt beim Kletterspaß (für 20 Personen) im Waldklettergarten in Kloster Banz hoffentlich nicht zu kurz. Platz 3 darf sich über eine Floßfahrt mit Hotel Krone für 20 Personen freuen. Unter den restlichen Teams wird eine Grillparty mit 50 Liter Bier und einem Fleischpaket verlost.

Als Startergeschenk erhalten die Teilnehmer am FBM Langfingerhandschuhe von Chiba – solange der Vorrat reicht.

Unter allen Teilnehmern wird ein Fahrrad im Wert von 1000 Euro von Mr. Bike Lichtenfels verlost. Der Gewinner muss zur Verlosung anwesend sein.

Lesen Sie auch:

Startschuss fällt um 10 Uhr

Die Startaufstellung in acht verschiedenen Startblöcken ist ab 9.30 Uhr möglich. Der erste Startschuss erfolgt um 10 Uhr in der Trieber Karolinenstraße. Das Ziel befindet sich auf dem Sportplatz des FC Trieb.

Die Planungen im Organisationsteam der Trieber Concorden laufen auf Hochtouren. Die Online-Anmeldung ist bis Freitag, 24. Juni, 20 Uhr, unter www.frankenbikemarathon.de möglich. Dort sind auch alle Infos zum Rennen erhältlich. Nachmeldungen sind gegen eine zusätzliche Gebühr möglich.lh

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: