Ringen
Der AC Lichtenfels schreibt Geschichte
ACL-Urgestein Rumen Savchev (links) holte gegen Dustin Scherf einen wichtigen Punkt für die Teamwertung. Der 33-Jährige ließ danach seine Ringerschuhe auf der Matte stehen und gab nach zehn Jahren – ohne den Ausgang des Gesamtkampfes zu wissen – sein Karriereende bekannt.
ACL-Urgestein Rumen Savchev (links) holte gegen Dustin Scherf einen wichtigen Punkt für die Teamwertung. Der 33-Jährige ließ danach seine Ringerschuhe auf der Matte stehen und gab nach zehn Jahren – ohne den Ausgang des Gesamtkampfes zu wissen – sein Karriereende bekannt.
Foto: Jörg Richter
Lichtenfels – Zum 100. Jubiläum zieht Lichtenfels mit einem 15:12-Sieg im Achtelfinalrückkampf gegen Markneukirchen in die Runde der besten Acht ein.

Zum 100. Jubiläum schreibt der AC Lichtenfels weiter an seiner Vereinsgeschichte und zementiert den eigenen Status als einer der großen Traditionsvereine des Ringkampfsports. Nach einer erfolgreichen Bundesliga-Runde mit Platz 4 in der Gruppe Ost mit dem Achtungserfolg gegen den deutschen Meister Burghausen folgte nun der Erfolg im Achtelfinale gegen den AV Germania Markneukirchen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal