Fußball
Roth-Main behält Punkt im Derby gegen Baiersdorf
Der Baiersdorfer Nico Hahner (links) und Marcin Sokotowski von der SG Roth-Main beharken sich im Kampf um den Ball.
Der Baiersdorfer Nico Hahner (links) und Marcin Sokotowski von der SG Roth-Main beharken sich im Kampf um den Ball.
Foto: Czepera
Lichtenfels – Im Derby gegen den favorisierten FC Baiersdorf gleicht der Spielertrainer der SG Roth-Main, Sebastian Hopfenmüller, zum 1:1 aus.

Unverhofft spielfrei war am Wochenende der Spitzenreiter der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels, der SV Neuses, da der Gegner, der TSV Staffelstein II sein Heimspiel absagte. Im Spitzenspiel musste Verfolger FC Baiersdorf bei der SG Roth-Main mit einem 1:1 zufrieden sein. So zog der Dritte FC Altenkunstadt/Woffendorf mit dem 5:1-Sieg beim Schlusslicht FC Hochstadt nach Punkten mit dem Zweiten gleich.Kreisklasse 2 LichtenfelsSG Roth-Main – FC Baiersdorf 1:1 (0:1)Vor 160 Zuschauern hatten die Baiersdorfer direkt nach dem Anpfiff die erste Möglichkeit. SG-Torwart Alexander Kleuderlein parierte aber souverän.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren