Volkslauf
Siegermentalität wie einst der Vater
Neblig war’s auf dem Weg zum Staffelsteiner Gipfelplateau. Hier wird die Achtplatzierte Anna Pfeiffer vom TSV Staffelstein von einigen Zuschauern angefeuert.
Neblig war’s auf dem Weg zum Staffelsteiner Gipfelplateau. Hier wird die Achtplatzierte Anna Pfeiffer vom TSV Staffelstein von einigen Zuschauern angefeuert.
Foto: Mario Deller
Bad Staffelstein – Daniel Dusold gewinnt den Heiner-Mayr-Staffelberglauf in Bad Staffelstein. Den Streckenrekord hält noch dessen Vater Manfred, der Elfter wurde.

Der Name „Heinrich Mayr“ fiel beim erstmals nach ihm benannten Staffelberglauf immer wieder. Der im Februar 80-jährig verstorbene Bäckermeister war 1987 einer der Gründungsväter der zum 34. Mal stattfindenden Laufsportveranstaltung. Immerhin 115 Männer und Frauen bewältigten bei jahreszeitlich bedingt nebligen, aber trockenen Bedingungen die anspruchsvolle 3960 Meter lange Strecke bis hinauf zum Plateau des Staffelbergs inklusive 260 kräftezehrender Höhenmeter.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren