Fußball
Staffelstein kann sich auf Fischer verlassen
Typische Szene: Der vierfache Staffelsteiner Torschütze Simon Fischer jagt dem Ball Richtung TSG-Tor hinterher verfolgt von drei Niederfüllbachern.
Typische Szene: Der vierfache Staffelsteiner Torschütze Simon Fischer jagt dem Ball Richtung TSG-Tor hinterher verfolgt von drei Niederfüllbachern.
Foto: Hartmut Klamm
Bad Staffelstein – Der TSV Staffelstein muss nach einer 3:0-Führung die TSG Niederfüllbach auf 2:3 herankommen lassen, siegt aber noch souverän.

Der TSV Staffelstein bleibt in der Fußball-Kreisliga Coburg/Lichtenfels nach einem 6:2-Sieg in Niederfüllbach als Tabellendritter auf Tuchfühlung zum Führungsduo Einberg und Sonnefeld. In der Kreisliga Bamberg kam Spitzenreiter Rattelsdorf am Freitagabend zu einem hart erkämpften 3:2-Sieg gegen Teuchatz. Die Sonntagspartie der SpVgg gegen den SV Pettstadt wurde abgesagt, so dass drei Teams in der Tabelle vorbeizogen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren