Faustball
TSV Staffelstein muss in die Relegation
Die Bad Staffelsteinerin Franziska Niederle (rechts) faustet den Ball energisch über die Leine. Ihre Mitspielerin Nadine Potzel beobachtet die Szene von ihrer Abwehrposition aus.
Die Bad Staffelsteinerin Franziska Niederle (rechts) faustet den Ball energisch über die Leine. Ihre Mitspielerin Nadine Potzel beobachtet die Szene von ihrer Abwehrposition aus.
Foto: Gunther Czepera/Archiv
Bad Staffelstein – Die Staffelsteiner Frauen feiern zum Bundesliga-Abschluss ihren ersten Sieg. Den Abstieg können sie nun in einem Relegationsturnier verhindern.

Die Faustballerinnen des TSV Staffelstein haben ihre Feldsaison in der Bundesliga Süd zwar als Tabellenletzte abgeschlossen, aber immerhin mit einem ersten Erfolgserlebnis. Beim Abschlussspieltag in Unterhaugstett feierten die Staffelsteinerinnen im Kellerduell gegen den TSV Gärtringen einen 3:2-Sieg und zogen mit dem Konkurrenten nach Punkten gleich. Für den direkten Klassenerhalt hätten die Oberfranken auch gegen die Gastgeberinnen gewinnen müssen, die Partie ging jedoch mit 0:3 verloren.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren