Triathlon
Dreitz gibt in Oceanside auf dem Rad auf
Andreas Dreitz gab sich vor dem Start in Südkalifornien noch zuversichtlich, hatte er bei diesem Rennen in der Vergangenheit schon die Plätze 2 und 4 belegt.
Andreas Dreitz gab sich vor dem Start in Südkalifornien noch zuversichtlich, hatte er bei diesem Rennen in der Vergangenheit schon die Plätze 2 und 4 belegt.
Foto: Dreitz
Michelau – Wo ist Andreas Dreitz? Das fragten sich seine Fans am Ende des Radparts beim Ironman-70.3-Rennen in Oceanside. Der Michelauer finishte nicht.

Hoffnungfroh war der Michelauer Triathlon-Profi am Samstag zum 70.3-Ironman im kalifornischen Oceanside zu seinem zweiten Wettkampf der Saison angetreten. Am Ende stand ein „did not finish“ hinter dem Namen des 33-jährigen Oberfranken. Der Grund der Aufgabe am Ende des 90 Kilometer langen Radparts war bis zum gestrigen Tag nicht zu erfahren. Dreitz war der einzige Deutsche im stark besetzten Profifeld.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal