Handball
Verletzungen trüben Derbysieg
Nachwuchsspielerin Tamina Scheer markierte hier per Siebenmeter den 15. Treffer für den TV Oberwallenstadt.
Nachwuchsspielerin Tamina Scheer markierte hier per Siebenmeter den 15. Treffer für den TV Oberwallenstadt.
Foto: Heike Günther
Lichtenfels – Die SG Kunstadt-Weidhausen bezahlt den Derbysieg über den TV Oberwallenstadt teuer. Zwei Spielerinnen verletzen sich.

Einen höheren Unterhaltungswert als es das klare Ergebnis vermuten ließ, offenbarte das Bezirksoberliga-Derby zwischen dem TV Oberwallenstadt und der SG Kunstadt/Weidhausen. Die Gäste siegten ungefährdet mit 25:16 (13:6), zahlte für den wichtigen Sieg aber einen hohen Preis. Bezirksoberliga, Frauen TV Oberwallenstadt – SG Kunstadt-Weidhausen 16:25 (6:13) In der 40. Minute stockte den Zuschauern der Atem. Nach einer erneut spektakulären Parade blieb SG-Torhüterin Irene Dinkel-Dill beim Stand von 17:11 für die Gäste unter großen Schmerzen am Boden liegen und hielt sich weinend das linke Knie – der ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren