Fußball
Warum es bei der SpVgg Lettenreuth nicht läuft
Nach schwachem Saisonbeginn haben sich die Lettenreuther um Edgar Wagner (rechts) inzwischen gefangen und liegen nur noch wenige Punkte hinter Teams wie Neufang mit Nico Reissig (links) oder der SG Gifting, wo die SpVgg am Samstag gastiert.
Nach schwachem Saisonbeginn haben sich die Lettenreuther um Edgar Wagner (rechts) inzwischen gefangen und liegen nur noch wenige Punkte hinter Teams wie Neufang mit Nico Reissig (links) oder der SG Gifting, wo die SpVgg am Samstag gastiert.
Foto: Gunther Czepera
Lettenreuth – Lettenreuth blickt auf einen schwachen Saisonstart zurück. Trainer Florian Eberth ist aber zuversichtlich, dass man wieder in die Spur gefunden hat.

Der Meisterschaftskampf in der Kreisliga 2 ist in der Saison 2021/22 eine enge Kiste. Doch nach diesem Wochenende könnte es noch enger zugehen. Denn der Tabellenführer FC Burgkunstadt hat in dieser Woche spielfrei und kann sich damit anschauen, wie sich die Konkurrenz des TSV Neukenroth im Heimspiel gegen den VfR Johannisthal schlägt. Die Burgkunstädter sind in einer komfortablen Ausgangslage, denn sie werden den Platz an der Sonne auf jeden Fall behaupten.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren