Innenstadt
Telefon weg: Kein Anschluss, aber Parkplätze
Der Telefonsäule am Rathaus von Altenkunstadt ergeht es wie allen anderen in Deutschland – sie wird bis Anfang 2025 abgeschaltet und abgebaut.
Foto: Stephan Stöckel
F-Signet von Stephan Stöckel Fränkischer Tag
Altenkunstadt – Auch in Altenkunstadt wird einer der letzten öffentlichen Fernsprechapparate schon bald der Vergangenheit angehören. Im Zuge der neu gestalteten Stadtmitte gibt es aber noch weitere Entwicklungen.

Das Aus für die Altenkunstadter Telefonsäule am Rathaus ist nun endgültig besiegelt. Noch vor zwei Jahren war der Bauausschuss dem Wunsch der Telekom nach einem Abbau des Scheckkartentelefons nicht nachgekommen. Vor allem Stephanie Dittrich von den Grünen hatte sich für einen Erhalt starkgemacht. „So wie es eine Notrufsäule an der Autobahn gibt, sollten wir auch die Telefonsäule für die Notversorgung beibehalten“, hatte sie damals argumentiert. Inzwischen hat die Telekom beschlossen, bis Anfang 2025 alle öffentlichen ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.