Sprechstunde
Mit dem Bürgermeister jetzt per Du
Kilian am Dorfplatz in Kösten. An der Sitzgruppe wurde auf seine Bitte hin prompt ein Abfalleimer aufgestellt. Jetzt liegt hier kein Müll mehr herum. Das Lichtenfels-Memory, das er geschenkt bekam, wird in der Familie noch immer gern gespielt.
Foto: Popp
Lichtenfels – Auch Anregungen von Kindern willkommen: Ein Junge aus Kösten hat die Bürgermeister-Sprechstunde genutzt – mit Erfolg.

„Man müsste denen mal sagen…“ so fangen Erzählungen über Unzufriedenheiten häufig an. Kilian hat sich nicht lange mit „müsste“ oder „könnte“ aufgehalten, sondern hat es einfach gemacht. Als Grundschüler hatte er sich einen Termin in der Bürgermeister-Sprechstunde geben lassen. Dann schilderte er dem Chef im Rathaus, dass an seiner Bushaltestelle gegenüber der Marktplatz-Schule immer recht viel herumgeschubst wird, was doch ziemlich gefährlich sei.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.