Energiepolitik
Gegen Atomkraft und Söder: Demo auf Kloster Banz
Während Markus Söder hinter den Mauern von Kloster Banz bei einer Klausurtagung auch über Atomenergie spricht, verlief vor den Toren die Kundgebung von Bund Naturschutz und Greenpeace friedlich und geordnet.
Monika Schütz
F-Signet von Monika Schütz Fränkischer Tag
Kloster Banz – Bund Naturschutz und Greenpeace nutzen den Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder auf Kloster Banz und machen deutlich: Wir könnten in Bayern längst weiter sein.

Wer Mittwochfrüh bei Minusgraden und dichtem Schneefall den Weg hoch nach Kloster Banz geschafft hatte, wurde von einem nicht alltäglichen Anblick überrascht: Eine Gruppe von Demonstranten rollte ihre Banner, Fahnen und Spruchbändern aus und positionierte sich gegenüber des Eingangs zur Hanns-Seidel-Stiftung.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.