Kritik aus Region
Demut zeigen
Wer mit wem und wie – auch im Landkreis Lichtenfels macht man sich Gedanken, wie es nach der Wahl weitergeht.
Wer mit wem und wie – auch im Landkreis Lichtenfels macht man sich Gedanken, wie es nach der Wahl weitergeht.
Foto: Kay Nietfeld/dpa
LKR Lichtenfels – Wie sieht man im Landkreis Lichtenfels auf das Wahlergebnis der Bundestagswahl im Bund? Vor allem von einer Seite fallen deutliche Worte.

Wie soll es nun weitergehen, wer soll mit wem eine Regierung bilden? Fragt man den Kreisvorsitzenden der CSU, Landrat Christian Meißner, steht das für die CDU/CSU aktuell im Hintergrund: „Mir fehlt die Demut vor dem Wähler. Man sollte sagen was Fakt ist: Wir haben die Wahl verloren“, sagt er. Man könne schon schauen, welche Konstellation sich jetzt ergeben und es sei auch in Ordnung auszuloten, ob es doch einen Weg ins Kanzleramt gibt. „Dazu gehört dann auch sich klar zu machen, dass man eine historische Wahlniederlage erlitten hat.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren