Interview
Deutsch für Ukrainerinnen
Benedikt Hofmann hilft aus der Ukraine Geflüchteten beim Deutschlernen.
Foto: Babucke
Karsten Babucke von Karsten Babucke Fränkischer Tag
Bad Staffelstein – Stark gefordert sind seit Monaten die „Aktiven Bürger“ aus dem Landkreis Lichtenfels. Sie hatten die Aktionsgruppe „Ukraine-Hilfe“ ausgerufen.

Der Ukrainekrieg dauert schon über ein halbes Jahr an. Immer noch kommen Menschen aus dem Kriegsgebiet in den Landkreis Lichtenfels. Menschen wie Benedikt Hofmann kümmern sich darum, dass sie hier vor Ort den Anschluss in der Gesellschaft finden, vielleicht eine neue Heimat finden. Hofmann ist Student und liegt in den letzten Zügen seines Studiums an der TU Chemnitz. Die Aktiven Bürger sind Ansprechpartner für alle, die sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.