Bauausschuss
Parkleitsystem kommt erneut auf den Prüfstand
Das Parkleitsystem in Lichtenfels soll mit Hilfe elektronischer Anzeigetafeln entzerrt werden.
Das Parkleitsystem in Lichtenfels soll mit Hilfe elektronischer Anzeigetafeln entzerrt werden.
Foto: Symbolfoto: Jochen Berger
Lichtenfels – Die Stadt Lichtenfels möchte ihr Parkleitsystem elektronisch auf Vordermann bringen.

Bürgermeister Andreas Hügerich informierte zu Beginn der Bauausschusssitzung über den Stand der Breitbandversorgung. Aktuell gebe es verschiedene Bundes- bzw. Landesförderprogramme zum Glasfaserausbau. Die Stadt Lichtenfels habe diesbezüglich bereits den ersten Förderbescheid in Höhe von 50 000 Euro erhalten. Die Förderung sei für Beratungsleistungen zu verwenden, um den Glasfaserausbau für das gesamte Stadtgebiet sowie für öffentliche Gebäude, wie zum Beispiel Schulen und Rathäuser, zu planen und zu priorisieren.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren