Sanierung
Was wird aus dem Bootshaus in Altenkunstadt?
Für das Bootshaus (vorne links) und das dahinter liegende Haus, das von Vereinen genutzt wird, gibt es ein  Nutzungskonzept. Mit den Vereinen sollen Gespräche über eine mögliche Sanierung geführt werden.
Foto: Stephan Stöckel
Altenkunstadt – Architekten stellten im Gemeinderat Altenkunstadt ein Nutzungskonzept vor. Bei den Kosten müssen die Verantwortlichen schlucken.

Wie kann das bei einem Brand beschädigte Bootshaus in Altenkunstadt wieder zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt werden? Über diese Frage zerbrechen sich der Gemeinderat und der Bauausschuss von Altenkunstadt seit viereinhalb Jahren den Kopf. Bei der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend im Rathaus stellten Landschaftsarchitektin Susanne Augsten aus Naila und der Hofer Architekt Klaus Greim ein Konzept vor, das im Gremium viel Anklang fand.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal