Wasserversorgung
Konstanter Druck in Stublang garantiert
Zu geringer oder nicht konstanter Druck in der Wasserversorgung von Stublang soll bald der Vergangenheit angehören. Der Stadtrat von Bad Staffelstein hat dafür die Weichen gestellt.
Karl-Josef Hildenbrand, dpa
F-Signet von Monika Schütz Fränkischer Tag
Bad Staffelstein – Bald soll es im Lautergrund ohne Druckschwankung laufen: Ein neuer Hochbehälter und ein Pumpwerk sollen die Probleme der Vergangenheit in Stublang endgültig beseitigen.

Ein neues Pumpwerk bei Horsdorf, ein neuer Hochbehälter zwischen Stublang und Uetzing – beide Bauanträge standen auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Allerdings gab es im Vorfeld einige Schwierigkeiten zu klären. Die Grundstückssituation für den Hochbehälter sei nicht einfach gewesen, erklärte Bürgermeister Mario Schönwald eingangs. Wenn überhaupt ein Grundstückseigentümer, den er angesprochen habe, Interesse an einem Verkauf an die Stadt gezeigt habe, seien horrende Preise genannt worden. So habe man sich entschlossen, den neuen ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.