Lichtenfelserin tot
Das Rätsel um das Drama im Höllental
Das Bild ist in der Höllentalklamm aufgenommen, zeigt aber nicht die Unfallstelle. Es vermittelt aber einen Eindruck der dortigen gewaltigen Naturkulisse.
Das Bild ist in der Höllentalklamm aufgenommen, zeigt aber nicht die Unfallstelle. Es vermittelt aber einen Eindruck der dortigen gewaltigen Naturkulisse.
Foto: Milan, adobe stock
Roth – Während der Begleiter der Frau noch vermisst wird, tauchen weiter Fragen auf: Eine Flutwelle war es wohl nicht, die mehrere Menschen mit sich riss.

Es könnte eine Flutwelle gewesen sein. Sie könnte die beiden Menschen mitgerissen haben. So hieß es nach dem Unglück in der Höllentalklamm. Aber fünf Tage nach dem Unglück ist noch vollkommen unklar, was am Montag passierte. Und warum eine junge Frau und ein junger Mann wahrscheinlich ums Leben gekommen sind.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren