Ärger um Baustelle
Sperrzone Bahnhofstraße: Händler sind genervt
Für Fußgänger ist die Baustelle in der Bahnhofstraße eigentlich gesperrt. Doch nicht alle Anwohner können über Nebenstraßen zu ihren Häusern gelangen. Und den vielen Ladenbesitzern fehlt schmerzlich die Laufkundschaft.
Für Fußgänger ist die Baustelle in der Bahnhofstraße eigentlich gesperrt. Doch nicht alle Anwohner können über Nebenstraßen zu ihren Häusern gelangen. Und den vielen Ladenbesitzern fehlt schmerzlich die Laufkundschaft.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – Die wichtige Staffelsteiner Einkaufsstraße ist momentan für Fußgänger nicht zugänglich. Den Geschäften entgeht dadurch die Chance auf Kundschaft.

„Kurschatten“ heißt der kleine Laden, den Claudia Swoboda im Sommer 2020 in der Bahnhofstraße eröffnete. Sie bietet Accessoires und modische Kleidung an. Zunächst jedoch musste sie wegen des Lockdowns schließen. Seit April ist ihr Laden durch die Baustelle abgeschnitten. „Wir sind auf Laufkundschaft angewiesen“, sagt sie, doch gerade diese Kunden blieben nun aus.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren