Landwirtschaft
Der harte Kampf der Landwirte
Hitze und Trockenheit führen auch zu extremer Staubbelastungen auf den Feldern. Die neuen Schlepper sind zumindest mit Klimaanlage und Luftfilter ausgestattet.
Foto: Ramona Popp
LKR Lichtenfels – Extreme Trockenheit und Hitze sind für die Bauern im Landkreis eine Belastung. Das Verhalten mancher Mitmenschen auch.

Wenn es so heiß und trocken ist wie in den letzten Wochen, dann ist niemand gern draußen. Lieber flüchten sich die Lichtenfelser in ihre kühlen Wohnungen oder ins Bad. Doch nicht alle haben die Wahl. Egal wie heiß und trocken – die Landwirte müssen raus auf die Felder. „Uns bleibt nix anderes übrig, wir sind auf schönes Wetter angewiesen“, sagt Michael Bienlein, Kreisobmann des Kreisverbandes Lichtenfels. Er vertritt als Repräsentant die Interessen der bäuerlichen Familien auf Kreisebene im Bayerischen Bauernverband.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.