Saatgut-Bibliothek
Pflanzen aus der Region erhalten
Die Vorbereitungen für die erste Saatgutbibliothek im Landkreis laufen auf Hochtouren: Büchereileiterin Elli Hornung (links) und ihre Mitstreiterin Tina Endres freuen sich, dass bereits Spenden eingegangen sind.
Marion Nikol
F-Signet von Marion Nikol Fränkischer Tag
Ebensfeld – In Ebensfeld entsteht in der katholischen Bücherei die erste Saatgut-Bibliothek im Landkreis.

Was haben gelbe Erdbeeren, lilafarbene Tomaten oder auch Kochsalat gemeinsam? All diese Obst- und Gemüsesorten sind kaum in konventionellen Supermärkten zu finden. Kein Wunder: 75 Prozent der weltweiten Vielfalt an Nutzpflanzen sind bereits verloren. Umso wichtiger ist deshalb die Erhaltung alter Sorten und damit der Kulturpflanzenvielfalt. Ein Weg führt über sogenannte Saatgut-Bibliotheken, die in Deutschland zunehmend an Beliebtheit gewinnen. Sie entstehen nicht nur in Großstädten, sondern auch in kleinen Kommunen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben