Sanierung
Frankenbrücke elf Wochen voll gesperrt
Hier geht ab 14. März nichts mehr. Die Nord-West-Tangente von Lichtenfels wird für mehr als zwei Monate voll gesperrt.
Foto: Popp
Lichtenfels – Ab 14. März müssen Verkehrsteilnehmer die Nord-West-Tangente umfahren. Warum Anlieger die Sanierung herbeisehnen dürften.

Seit geraumer Zeit weist ein „Tempo 30“-Schild auf der Frankenbrücke auf Straßenschäden hin. Was man kaum sieht, ist umso deutlicher zu hören, wenn ein Auto über die Stelle fährt, die in Fachkreisen Fahrbahnübergangskonstruktion genannt wird. Es gibt zwei davon, eine am Anfang und eine am Ende der Brücke. Sie dienen dazu, Temperaturschwankungen auszugleichen, damit Beton und Asphalt nicht reißen. Bis zu zehn Zentimeter Längenänderung können sich nämlich beim Wechsel zwischen Wärme und Kälte ergeben.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.