Drohende Strafzettel
Staffelstein: Harte Linie gegen Rollstuhlfahrer?
Marc Friedrich muss seit Tagen mitten auf dem Äußeren Frankenring parken, auch für ihn ist das Aussteigen dort gefährlich.
Marc Friedrich muss seit Tagen mitten auf dem Äußeren Frankenring parken. Auch für ihn ist das Aussteigen dort gefährlich.
Foto: Klaus Wendel
Bad Staffelstein – Tagelang sorgt ein geparktes Auto auf einer vielbefahren Straße für Diskussionen. Die Begründung des Besitzers überrascht sogar die Polizei.

Tagelang stand ein schwarzer BMW mitten auf dem Äußeren Frankenring in Bad Staffelstein und parkte kurz hinter dem Abzweig zum Weidenweg. Das wunderte sogar die Polizei. Doch die Geschichte, die sie vom Besitzer zu hören bekam, überraschte sie noch mehr. Beamte stehen vor der Tür Es waren zwei Zivilbeamte, die bei Marc Friedrich in dem Wohnblock im Weidenweg 3 am Freitag eine Stunde vor Mitternacht klingelten. Friederich war noch wach, er öffnete ihnen die Tür. Warum er dort an so auffälliger Stelle stehe, fragten sie. Die Antwort verwunderte auch sie: „Das hat mir einer ihrer Kollegen doch selbst ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren