Starkregen
Sandsackmarathon für die Feuerwehren
Im Kieswerk in Trieb wurden Sandsäcke abgefüllt.
Im Kieswerk in Trieb wurden Sandsäcke abgefüllt.
Foto: Markus Witzgall/Feuerwehr
LKR Lichtenfels – Das Wasser ist abgeflossen oder aus den Kellern gepumpt, aktuell erinnert vor allem eines an die starken Regenfälle vom Sonntagnachmittag

Am Sonntagabend kam es zu einem Hangrutsch auf die Maintalstraße in Weingarten. Mehrere Kubikmeter Erde und Schlamm waren durch den Starkregen auf die Straße gerutscht. Durch die Feuerwehren Weingarten, Kösten, Schney und den Kreisbauhof Lichtenfels konnte der Dreck zunächst grob beseitigt werden. Trotzdem bleibt die Straße noch bis Donnerstag gesperrt. 18 Liter Regen pro Quadratmeter am frühen Nachmittag registrierte die Wetterstation Bad Staffelstein am vergangenen Sonntag innerhalb von nur einer Stunde, am Ende des Tages waren es 41 Liter.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Am Sonntagabend kam es zu einem Hangrutsch auf die Maintalstraße in Weingarten. Mehrere Kubikmeter Erde und Schlamm waren durch den Starkregen auf die Straße gerutscht. Durch die Feuerwehren Weingarten, Kösten, Schney und den Kreisbauhof Lichtenfels konnte der Dreck zunächst grob beseitigt werden.