Verkehrsstatistik
Trotz Corona: Bei Senioren kracht es besonders oft
Einer der ungewöhnlichsten Unfälle im Jahr 2020 ereignete sich bei Döringstadt, wo ein Fahrzeug in einen Graben geschleudert wurde und die Bergung der Verletzten sich kompliziert gestaltete.
Einer der ungewöhnlichsten Unfälle im Jahr 2020 ereignete sich bei Döringstadt, wo ein Fahrzeug in einen Graben geschleudert wurde und die Bergung der Verletzten sich kompliziert gestaltete.
Foto: Ferdinand Merzbach/News 5
LKR Lichtenfels – Die Polizei Lichtenfels legt Zahlen für 2020 vor. Nicht alle Entwicklungen lassen sich schlüssig deuten.

Einiges war zu erwarten, aber es gibt auch Punkte, die überraschen: Die Polizei Lichtenfels hat die Unfallstatistik für das Jahr 2020 vorgestellt. Nicht für alle Entwicklungen gibt es eine schlüssige Erklärung. Es war der spektakulärste Unfall im Jahr 2020 im Landkreis Lichtenfels: Bei Döringstadt im Juli wollte der Fahrer eines VW-Busses Richtung Messenfeld abbiegen. Er übersah dabei einen Golf, der durch den Zusammenstoß in einen zwei Meter tiefen Graben geschleudert wurde.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter