Strassensanierung
Schneyer feiern freie Fahrt mit Freibier
Es war nicht immer einfach, einen freien Platz zu ergattern. Daniel Dauer und Tamara Ries, zwei junge Schneyer, machten es sich auf einem Stromverteilerkasten gemütlich.
Foto: Markus Häggberg
F-Signet von Markus Häggberg Fränkischer Tag
Schney – Die Sanierung der Ortsdurchfahrt ist beendet, die lange Sperrung auch. Das war Anlass für Bier und Bratwürste in Schney.

Es besaß so eine ganz eigene Launigkeit, was da am Freitagnachmittag seitens des Landkreises an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße/Lauersberg angeboten wurde: eine Feier anlässlich der offiziellen Freigabe der Ortsdurchfahrt Schney, bei der Landrat, Vize-Landrat und Mitarbeiter des Kreisbauhofs einer duldsamen Bevölkerung nach langen Straßenbauarbeiten ihre Aufwartung machten. Über all den Zahlen und Umständen hingen nicht nur Regenwolken, sondern auch der Duft von Bratwürsten, die vom Kreis bezahlt wurden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.