Sanierung
Vorübergehend eine Schotterpiste
Die Bahnhofstraße ist derzeit eine Schotterpiste. Das ging nicht anders, erklärt die Stadtverwaltung, denn die Marktsituation auf dem Bausektor sei sehr angespannt, so dass die Fräsarbeiten auf einmal erledigt werden mussten.
Die Bahnhofstraße ist derzeit eine Schotterpiste. Das ging nicht anders, erklärt die Stadtverwaltung, denn die Marktsituation auf dem Bausektor sei sehr angespannt, so dass die Fräsarbeiten auf einmal erledigt werden mussten.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – Die Staffelsteiner Bahnhofstraße wird umgebaut. Das führt bei einigen Anliegern zu Verdruss.

In der Bahnhofstraße befinden sich zahlreiche Geschäfte, Praxen und Kanzleien. Seit einigen Wochen ist diese Hauptverkehrsader der Stadt eine Baustelle. Die Asphaltdecke ist von der Einmündung der Goethestraße bis zur Postfiliale teilweise oder ganz aufgerissen. Grober Schotterbelag bedeckt die Fahrbahn. Gerade ältere Menschen haben Schwierigkeiten beim Gehen. Sind sie auf den Rollator angewiesen, so kommen sie nur schwer von einer Straßenseite auf die andere.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

In der Bahnhofstraße befinden sich zahlreiche Geschäfte, Praxen und Kanzleien. Seit einigen Wochen ist diese Hauptverkehrsader der Stadt eine Baustelle. Die Asphaltdecke ist von der Einmündung der Goethestraße bis zur Postfiliale teilweise oder ganz aufgerissen. Grober Schotterbelag bedeckt die Fahrbahn.