Jahreswechsel
Hoffnungsvoll ins neue Jahr
Lena, Babsi, Maggie und Peter vom Team der Staffelsteiner Obermain-Therme freuen sich aufs neue Jahr – und sie wünschen sich, dass 2022 wieder mehr Besucher ins Thermalbad kommen dürfen als derzeit. Ein hoffnungsfroher Videoclip wird am Silvestertag auf Instagram gepostet.
Lena, Babsi, Maggie und Peter vom Team der Staffelsteiner Obermain-Therme freuen sich aufs neue Jahr – und sie wünschen sich, dass 2022 wieder mehr Besucher ins Thermalbad kommen dürfen als derzeit. Ein hoffnungsfroher Videoclip wird am Silvestertag auf Instagram gepostet.
Foto: Matthias Einwag
Lichtenfels – Raclette und „Dinner for one“ gehören zur Silvester-Feier – gute Vorsätze eher nicht.

Das zweite Corona-Jahr war anstrengend. Es bot jedoch auch Momente der Zufriedenheit und des Glücks. Dennoch hoffen die Menschen am Obermain auf ein sorgenfreieres Jahr 2022. Wir haben uns umgehört.Der Lichtenfelser Krimiautor Volker Backert möchte den Jahreswechsel traditionell mit Freunden feiern und mit ihnen zum Essen gehen: „Heuer sind wir zu Viert beim Griechen.“ Das vergangene Jahr sei „gottseidank frei von Krankheiten, Unfällen und Schicksalsschlägen“ verlaufen. Und was nimmt er sich für 2022 vor?

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter