Wegen Energiepreisen
In Lichtenfels bleibt die Sauna kalt
Sauna sowie Schwimm- und Badebeckenbecken benötigen viel Energie. Überall im Landkreis laufen in den Einrichtungen Überlegungen, ob und wie man sparen kann.
Foto: Obermain-Therme
Lichtenfels – Das Merania stellt den Saunabetrieb ein. Die Obermain Therme kann der Krise trotzen – noch.

Das Merania Hallenbad in Lichtenfels macht vor, was auf viele andere vielleicht noch zukommt. Seit Montag, 25. Juli, bleibt dort nämlich aufgrund der sich zuspitzenden Energiekrise die Sauna geschlossen. Auch die Temperatur der Schwimmbecken muss dran glauben und wird um jeweils zwei Grad gesenkt – das heißt, dass das Mehrzweckbecken von nun an 26 statt 28 und das Lehrschwimmbecken 28 statt 30 Grad haben wird. Wie viel Energie dadurch genau eingespart wird, könne man jetzt allerdings noch nicht sagen. „Es ist nicht so einfach, ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich