Lockdown an Ostern
Gastronomie: Zwischen Hilfen und Hilflosigkeit
Anja Langer richtet ein Gästezimmer her.
Anja Langer richtet ein Gästezimmer her.
Foto: Monika Schütz
LKR Lichtenfels – Eine ganze Branche ist lahmgelegt, es scheint kein Ende der Einschränkungen in Sicht. Wie die Gastronomen im Landkreis Lichtenfels damit umgehen.

Seit vielen Monaten sind sie geschlossen: Biergärten, Gaststätten und Restaurants. Erst wurden den Betreibern von staatlicher Seite strenge Hygieneregeln aufgebrummt, die gewissenhaft und teils auch mit großem finanziellen Aufwand von den Betrieben in guter Hoffnung umgesetzt wurden. Dann wurde ihnen wegen deutschlandweit steigender Infektionszahlen die Öffnung untersagt. Seit dem letzten Lockdown für die Gastronomie im November 2020 ist keinerlei Bewirtung mehr erlaubt, Übernachtungen aus touristischen Anlässen sind verboten worden.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren