Digitalisierung
Sie födern digitale Infrastruktur
Birgit Partheymüller und Ralf Seidler wollen auch Firmen dabei unterstützen, digitaler zu werden.
Foto: Tim Birkner
Lichtenfels – Drei Lichtenfelser engagieren sich in einem Zentrum für Zukunftstechnologien − und entwickeln Konzepte für innovative Räume.

Birgit Partheymüller, Ralf Seidler und Christian Lieb engagieren sich ehrenamtlich für das Forschungs- und Anwendungszentrum für digitale Zukunftstechnologien (FADZ) in Lichtenfels. Ihr Augenmerk liegt auf der digitalen Infrastruktur, die in den Gebäuden in der Laurenzistraße und in der Kirschbaummühle beispielgebend werden soll.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.