Infrastruktur
Hoher Bedarf und viel Potenzial
Bad Staffelstein zieht regelmäßig viele Menschen an, wie hier im März zum Autofrühling. Doch es gibt noch viel Potenzial, um den Ort zukunftsträchtig weiterzuentwickeln, insbesondere im Bereich der Kernstadt.
Foto: Monika Schütz
Bad Staffelstein – Neue Zahlen und Fakten belegen, wie sich Bad Staffelstein städtebaulich am besten für die Zukunft rüsten kann.

„Eine Stadt wie Bad Staffelstein sollte nicht nur nach außen wachsen, sondern sich auch nach innen entwickeln.“ Stadtplaner Tobias Preising vom Planungsbüro Planwerk Nürnberg verglich die Entwicklung der Kommune mit einem „Donut“: außen Rand, innen Loch. Besser wäre − um im gleichen Jargon zu bleiben − die Entwicklung zum Krapfen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich