Gemeinderat
Weichen bei Sanierung sind gestellt
Hinsichtlich der Generalsanierung der Pater-Lunkenbein-Schule hat der Gemeinderat nun eine konkrete Variante auserkoren. Der künftig nicht mehr benötigte Funktionstrakt soll außerschulischen Zwecken wie Musikproben oder Volkshochschulkursen dienen. .
Hinsichtlich der Generalsanierung der Pater-Lunkenbein-Schule hat der Gemeinderat nun eine konkrete Variante auserkoren. Der künftig nicht mehr benötigte Funktionstrakt soll außerschulischen Zwecken wie Musikproben oder Volkshochschulkursen dienen. .
Foto: Mario Deller
Ebensfeld – Mit dem Umbau der Pater-Lunkenbein-Schule kommen auf Ebensfeld Kosten in Höhe von wohl 15 Millionen Euro zu.

Dass das die millionenschwere Generalsanierung der Pater-Lunkenbein-Schule die Kommune nicht nur in finanzieller Hinsicht noch über etliche Jahre beschäftigen wird, leuchtet ein. Auf dem langen Weg der Planungsphase ist der Markt Ebensfeld nach einigen in der jüngsten Sitzung getroffenen Entscheidungen nun wieder ein gutes Stück weiter.GrundsatzbeschlussDie zur Umsetzung der Mammutmaßnahme gebildete Projektgruppe hatte sich mit drei möglichen Varianten zur Generalsanierung auseinandergesetzt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter