Nachhaltigkeit
Warum Holz aus der Heimat die richtige Wahl ist
Robert Hümmer, Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung (WBV) Lichtenfels-Staffelstein
Robert Hümmer, Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung (WBV) Lichtenfels-Staffelstein
Foto: privat
Nachhaltigkeit
LKR Lichtenfels – Heizen mit Holz gilt als klimaneutral. Wer sich dafür entscheidet, sollte dennoch ein Augenmerk darauf haben, wo sein Brennmaterial herkommt.

Der Wald erfüllt seine wichtige Funktion für den Klimaschutz nur, wenn er mehr Kohlendioxid in Form von Biomasse bindet, als durch den Holzeinschlag freigesetzt wird. Wie aber kann der Verbraucher sicherstellen, dass er - wenn er sich für das Heizen mit Holz entscheidet - tatsächlich der Umwelt etwas Gutes tut? Worauf sollte er achten? Das haben wir den Vorsitzenden der Waldbesitzervereinigung (WBV) Lichtenfels-Staffelstein, Robert Hümmer, gefragt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren